< Zurück zur Auflistung Termine, 24.11.2018 - 19:30 Uhr - Redaktion
Hier finden Sie weitere Informationen zur Veranstaltung

Wie die Geschichten auf die Welt kamen... Vorleseabend der Literaturen Afrikas am 24.11.18 um 19:30 Uhr

Ein Mal im Jahr stellt stimmen afrikas ausgewählte Werke unterschiedlicher klassischer und zeitgenössischer afrikanischer Schriftsteller*innen vor. Romanauszüge, politische Texte und Gedichte geben einen Einblick in die spannende und reichhaltige Literaturszene Afrikas. Die literarischen Kostproben sollen unterhalten, auf die Bücher und Autor*innen neugierig machen und Lust zum Weiterlesen wecken. An einem Büchertisch werden die vorgestellten und weitere Titel der Autor*innen zum Kauf angeboten. Die Lesereise führt u.a. in die Lebenswelten von Mia Coutos Heldin Imani aus Mosambik in der frühen Kolonialzeit und in die Stille von Chagos, an die Shenaz Patel aus Mauritius erinnert. Helon Habila lässt einen in Nigeria Inhaftierten durch das Schreiben von Liebesgedichten überleben und Aminatta Forna aus Sierra Leone folgt einer Jugendliebe bis ins reife Alter. Star-Autorin Petina Gappah kombiniert den Irrsinn des simbabwischen Alltags mit praller Lebenslust und schwarzem Humor und Kaouther Adimi aus Algerien schildert die Emanzipation ihrer Icherzählerin in pointierten Dialogen und mit feiner Selbstironie. - Die spannende Mischung der Texte, von den fabelhaften Vorleser*innen vorgetragen, garantiert einen anregenden und kurzweiligen Abend.