< Zurück zur Auflistung Termine, 08.09.2018 - 12:00 Uhr - Redaktion
Hier finden Sie weitere Informationen zur Veranstaltung

African Food Festival Cologne 2018: VOL. I am 8. und 9. September 2018 in Odonien: Traditionelle afrikanische Küche trifft Streetfood trifft Rhythm & Art

Nach seinem Supererfolg in Hamburg kommt das African Food Festival (AFF) nun auch nach Köln und schlägt an keinem geringeren Ort auf als Odonien, dem Freistaat für Kunst und Kultur.

Ob Koki Corn, Bunny Chow oder Saka Saka - von Äthiopien bis Kamerun, von Marokko bis Südafrika - hier meldet sich ein Kontinent in Union kulinarisch zu Wort, der bisher eher bescheiden aufgetreten ist. Damit ist jetzt endgültig Schluss, denn Gründerin Pamela Owusu-Brenyah hat eine Mission. Die Politologin mit ghanaischen Wurzeln wundert sich darüber, wie wenig Aufmerksamkeit der Küche Afrikas bisher zuteilwird: „Auch kulinarisch sollten wir endlich mit Stereotypen brechen und genauer hinsehen!“, fordert sie.

So ist das AFF weit mehr als nur Food Festival. Es ist Begegnungsstätte auf Augenhöhe, denn es steht für ein neues afrikanisches Selbstbewusstsein.

Musikalisch begleitet wird das AFF ebenso vielschichtig: Afrobeats, Afro House und Highlife sowie aufstrebende Künstler der afrodeutschen Szene werden vertreten sein. Die Hamburgerin Dalila, die Belgierin und Wahlberlinerin K.ZIA, das DJ-Trio Tchari-Squad aus Köln und viele andere sind dabei. Es wird wild!

 So sieht es aus, wenn junge afrikanische Frauen die Food-Festival-Szene revolutionieren.

 African Food Festival Köln VOL. I

08 – 09.09.2018