Archiv - Aktuelle Meldungen

 
News, 13.04.2017 - Redaktion

AFRICA POSITIVE Nr. 65 erschienen

25.03.2017

8. AFRORUHR FESTIVAL 30.6. – 2.7. 2017

Begegnung der Kulturen Afrikas: Brasilien und Kuba | Dietrich-Keuning-Haus, Dortmund

Termine, 04.11.2016 - Redaktion

Mo Asumang im Portrait beim Dortmunder Stadtmagazin BODO

Mo Asumang „Ich bin Mo, ich bin Deutsche“, sagt die Tochter einer deutschen Mutter und eines ghanaischen Vaters gern zur Begrüßung. Die Morddrohung auf der CD einer Naziband war Anlass für die TV-Moderatorin, sich in Filmen und zuletzt einem Buch mit ihrer Identität als schwarze Deutsche auseinanderzusetzen. Ein Porträt. http://bodoev.de/artikel/bodo-im-november.html

 
News, 27.10.2016 - Redaktion

Vom 27. bis 29.10.2016 finden die sechsten AFRIKANISCHEN FILMTAGE im Vortragssaal der Münchner Stadtbibliothek in Gasteig statt

Tickets gibt es bei München Ticket, VVK und AK: 7,00 Euro / 5,00 Euro (ermäßigt) Infos: www.aft-munich.com Das Programm:

News, 13.10.2016 - Redaktion

Africa Positive Ausgabe 63 ist erschienen

Mit Berichten wie zum Beispiel: Der Bildungsreise der Africa Positive Youths nach Berlin; dem 2. One World Festival in Dortmund, "Black Lives Matter muss global gelten!", dem schwarzen Karnevalsprinzenpaar Ratingens sowie der Vorstellung einer weitestgehend unbekannten Minderheit, nämlich der Afrotürken. https://www.youtube.com/watch?v=2iFIVanXjTQ

 
News, 12.10.2016 - Redaktion

Mustafa Olpak verstorben!

Der im Oktober 1953 in Ayvalık, Türkei, geborene Schriftsteller und Aktivist in Sachen Afrotürken ist leider Anfang Oktober 2016 verstorben. Olpaks Vorfahren gehörten ursprünglich der Kikuyu-Ethnie in Kenia an und wurden um das Jahr 1890 im Osmanischen Reich versklavt. Olpak war Gründer der “Gesellschaft für afrikanische Kultur und Solidarität“ (Afrikalılar Kültür ve Dayanışma Derneği). Deren neuer Vorsitzender ist nun Herr Şakir Doğuluer. https://www.youtube.com/watch?v=2iFIVanXjTQ

 
Termine, 11.10.2016 - Redaktion

Comic-Lesung "Madgermanes" im Bahnhof Langendreer am 11. Oktober um 19:00 Uhr

Birgit Weyhe liest am 11. Oktober ab 19:00 Uhr im Studio 108 aus ihrer preisgekrönten Graphic Novel über die Geschichte der mosambikanischen Vertragsarbeiter, die zwischen 1979 bis 1991 in der DDR beschäftigt waren. Ort: Wallbaumweg 108, 44894 Bochum, Telefon: 0234 6871610, bahnhof-langendreer.de/

 
Termine, 11.10.2016 - Redaktion

MUSIK-STAMMTISCH DORTMUND

Von 19.00 Uhr - 20.30 Uhr im Cafe des Fritz-Henßler-Hauses in der Dortmunder City (Geschwister-Scholl-Str. 33 - 37). Öffentlich & für alle Interessierten offen & Eintritt frei.